Nutzt die gewonnene Zeit

Unser Leben während der Corona-Pandemie

Was kann ich schreiben, in außergewöhnlichen Zeiten wie diesen? Wo doch momentan jeder meint, etwas zur aktuellen Situation sagen zu müssen. 

Die Medien sind voll von Horrorszenarien über die weitere Ausbreitung des Virus und die wirtschaftlichen Folgen. Voll von Meinungen der Immer-Alles-Besser-Wisser. Auf der einen, Panik verbreitenden, wie auf der anderen, alles verharmlosenden Seite. 

Ganz ehrlich: Ich kann und möchte mich damit gar nicht beschäftigten.

Ich bin weder Virologe noch Wirtschaftsgenie. Und ein Wahrsager schon gar nicht. Ich kann keinen Kaffeesatz lesen, keine Tarotkarten legen.

Auch wir, meine Familie und ich, müssen mit den alltäglichen Einschränkungen leben. Müssen Verluste verarbeiten. Und haben kein Patentrezept für die Zukunft. Aber:

Wir leben im Hier und Jetzt.

Für viele von uns ist es längst an der Zeit, das Hamsterrad des Alltags zu stoppen. Sich wieder auf sich selbst und auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu besinnen. Das eigene Leben auch wieder selbst in die Hand zu nehmen, das eigene Schicksal zu lenken.  

Nutzt die jetzt gewonnene Zeit dafür.

Das machst Du längst? Toll. Dann brauchst Du hier nicht weiter lesen. Bleib, wie Du bist. 

Wenn Du das noch nicht machst, dann fang bitte endlich damit an. Nutze die gewonnene Zeit ganz bewusst, um Zeit mit Dir selbst zu verbringen.

Geht nach draußen. Die Sonne scheint. Genießt die frische Luft. Atmet ruhig und tief ein. Langsam wieder aus. Umarmt einen Baum, um die geradee jetzt so wichtige mana-Lebensenergie zu tanken.

Kommt zur Ruhe. Ob Ihr dabei durch einen Park oder um einen See lauft, meditiert oder Yoga-Übungen durchführt, tanzt oder klettert ist völlig egal. Tut das, was Euch gut tut, Euch entspannt.

Lasst los.

Spielt mal wieder die alten Klassiker von früher. Im Freien verstecken. Fangen, oder Ticken, wie es heute heißt. Buddelt im Garten, räumt Keller oder Hof um oder auf. Spielt abends, drinnen. Fegt Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Männchen vom Spielfeld. Oder denkt Euch neue Spiele aus.

Schaut Filme, die Ihr schon lange sehen wolltet. Popcorn gibt es auch für zuhause... Lest Bücher, die Ihr schon lange lesen wolltet. Es muss nicht, aber es wird Einfach. Gut. Sein. 

Lebt. Und hört auf, alles auf ein Thema zu reduzieren.

Eure Energie folgt Eurer Aufmerksamkeit. Also blockiert Euch und Euer Leben nicht mit ständig neuen Nachrichten und Spekulationen.

Glaubt mir: Ihr werdet es überleben, wenn Ihr mal etwas nicht sofort erfahrt. Es reicht, sich ein-zwei-Mal am Tag auf dem Laufenden zu halten. Wirklich wichtige, für Euch ganz persönlich bedeutende Nachrichten erreichen Euch sowieso sehr schnell. Und dann bestimmt nicht über die Medien.

Die Welt ist, wofür Ihr sie haltet. Lasst Ihr Euch von der Panik anstecken, werdet Ihr ins Straucheln geraten. Vertraut Ihr darauf, dass sich alles zum Guten wenden wird, dass wir es gemeinsam schaffen werden, dann schafft Ihr es auch. Die Kraft dafür schlummert in Euch selbst. Ihr müsste sie nur wecken.

Was hindert Euch daran, Euch auf Euch selbst zu besinnen?

Ist es die Angst, etwas zu verpassen? Nicht mitreden zu können? Ist es Euer Ego, das in den vielen Jahren der äußeren Einflüsse verlernt hat, sich mit sich selbst zu beschäftigen und Ruhe als etwas angenehmes, positives zu empfinden? Das nach einem Leben in der Öffentlichkeit, nach der Anerkennung von außen giert? Oder ist es Euer Unterbewusstsein, dass die Beschäftigung mit Eurem Inneren unterbindet? 

Ich weiß es nicht. Ich kann und will Dir nicht einfach Antworten auf all Deine Fragen, Sorgen und Probleme geben. Niemand kann und sollte das. Aber ich kann Dir den Weg zeigen, wie Du die Antworten auf Deine Lebensfragen in Deinem Inneren findest. Teilweise sogar auf Fragen, die Dich beschäftigen, ohne Dir wirklich bewusst zu sein.

Du hast die Kraft in Dir, Dein Leben positiv zu verändern.

Nutze die gewonnene Zeit. Sieh sie nicht als Krise, sondern als Chance. Stelle Dir Fragen. Und Du wirst die richtigen Antworten in Deinem Inneren finden. Glaube daran, dass Du glücklich und erfolgreich bleiben oder werden wirst. Dann wirst Du es auch. Privat wie beruflich.

Ich kann Dich gerne dabei unterstützen. Mit meinem Buch Einfach. Gut. Sein. Und meinem persönlichen Coaching. Ich kann Dir den Weg zu Dir selbst, zu Deinem Unter- und Unbewussten zeigen. Kann Dir nicht nur, aber auch mit Huna und den Werkzeugen des Huna helfen, Dich wieder mit Deinem Inneren zu verbinden. 

Dabei geht es nicht um unseren Intellekt, um unseren Verstand. Es geht vielmehr um unser Bauchgefühl. Um die Intention unseres wahren Seins. 

Werde Dir Deiner enormen inneren Kraft bewusst. Jetzt. Begreife sie als großes Glück. Aber auch als große Verantwortung Dir selbst gegenüber. 

Übernimm diese Verantwortung.

Lerne, Dich wieder selbst zu lieben. Mit all Deinen Ecken und Kanten. Liebe Dein Leben. Mit all seinen Höhen und Tiefen. Liebe das, was Dich umgibt. Schließe Frieden mit Dir, Deinem Leben und Deinen Mitmenschen. 

Überlege Dir, wie Deine Zukunft aussehen soll. Alles ist möglich. Es gibt keine Grenzen. Grenzen, Barrieren, entstehen in Deinem Kopf. In Deinen Gedanken. 

Und dann beginne damit, Deinen Lebenstraum umzusetzen. Es ist wirklich alles möglich. Du musst es nur wollen. Und daran arbeiten, es umzusetzen. 

Das wird nicht immer Einfach. Aber Du hast die Kraft dafür. In Dir. Ich verspreche Dir, es wird alles Gut. Sein. 

Das alles geht aber nur, wenn Du Dir eine Auszeit von den digitalen Medien, von den äußeren Einflüssen, Vorstellungen und – ja – Forderungen der anderen nimmst.

Ostern, die Auferstehung Jesu Christi steht bevor.

Auch Du kannst – und wirst – auferstehen. Nutze diese besondere Zeit. Für Dich. Für die Gestaltung Deines inneren Selbst. Und – natürlich – für Deine Liebsten.

Ich selbst werde die Zeit bis Ostern zur intensiven Einkehr und Besinnung nutzen. Werde mich vor allem um mein Unterbewusstsein, meine Seele kümmern. Ohne meinen Geist und meinen Körper oder meine Liebsten je zu vergessen.

Ich werde mich in dieser Zeit auch sehr intensiv mit meinem Herzensthema, der Huna-Schule, und meinem Coaching-Konzept Einfach. Gut. Sein. beschäftigen. Mit der Essenz aus mehr als 30 Jahren Erfahrung als Unternehmer und Partner, Liebender und Vater, Coach und Mentor. Beides möchte ich künftig noch klarer positionieren. Am liebsten würde ich einfach jedem sagen, er solle die Huna-Lehre lernen, die das Leben so Einfach. und so Gut. werden lässt. Aber na ja, so Einfach. ist es dann leider doch nicht... Doch ich bin mir sicher: Alles wird Gut.

Eure Anfragen zu weiteren Online-Lesungen, Eure Ideen für Podcasts und neue Posts auf facebook oder Instagram ehren mich. Doch auch das muss warten, bis die Zeit dafür wieder gekommen ist. Für ganz eilige Coaching-Fälle bin ich natürlich über eine persönliche Nachricht erreichbar. 

Wenn Du also noch eine kleine Aufmerksamkeit für Deine Liebsten, für Familie oder Freunde suchst: Schenke ihnen ein großes Stück Glück. Einfach. Gut. Sein. als Hardcover- (ISBN 978-3-7504-3848-4) oder als Paperback-Version (ISBN 978-3-7504-9214-1). 

Ich bin tatsächlich von der Resonanz überwältigt. War es doch eigentlich vor allem als Nachschlagewerk und Navigationshilfe für meine Schüler gedacht. Selbst Menschen, die sich bisher nicht wirklich mit sich selbst, mit ihrem Ego und ihrem Unterbewusst-Sein beschäftigten, finden einen Zugang zu sich selbst. Finden erste Antworten auf ihre Lebensfragen. Einige nutzen das Buch bereits aktiv zum Nachschlagen, andere geben es an ihre Klienten weiter oder schicken Textauszüge an ihre Freunde und Bekannten. Vielen Dank. Es ist mir eine Freude.

Ganz nebenbei unterstützt Ihr damit auch den kleinen Buchhändler um die Ecke. Er wird sich über Deine Bestellung freuen, die Bücher zur Abholung für Dich bereit legen oder sie Dir direkt nach Hause bringen.

Für die, die es nicht ohne digitale Medien aushalten, gibt es Einfach. Gut. Sein. natürlich auch als E-Book (ISBN 978-37504-9127-4)...

Nach der Auferstehungsfeier am Oster-Sonntag bin ich dann auch persönlich wieder für Euch alle da. Ob zum Coaching in der Frühlingssonne, für Lesungen oder was auch immer. Alles ist möglich.

In diesem Sinne wünsche ich Dir und Deinen Lieben

FROHE OSTERN

Aloha, 

Dein Steffen Wannenwetsch